Grosszügiges 4.5 Zimmer Altstadtwohnung direkt an der Reuss

CH-5620 Bremgarten AG, Antonigasse 22

CHF 1'325'000.-
Grosszügiges  4.5 Zimmer Altstadtwohnung direkt an der Reuss
Neubau
12 Fotos

Beschreibung

Da Wohnen Sie wo andere Ferien machen! Nach 46 Jahren wird das Hotel und Restaurant komplett saniert und es entstehen 6 grosszügige Wohnungen an einmaliger Lage mit Sicht auf die Reuss. Diese grosszügige Liegenschaft liegt an einer ruhiger, kinderfreundlicher und zentraler Lage. Die Wohnungen sind ab Herbst 2021 verfügbar. Diverse Restaurants, Schulen, Einkaufmöglichkeiten liegen nur wenige Schritte entfernt.

Dieses Immo Station Angebot zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:
  • Ruhiger, sonniger und zentraler Lage
  • Helle und lichtdurchflutete Räume
  • Attraktives 4.5 Zimmerwohnung direkt an der Reuss
  • Moderne offene Küche
  • Loggia mit wunderbaren Ausblick über die Reuss und die Umgebung
  • Grosszügige Altstadtwohnungen
  • Das Hotel Stadthof wird komplett saniert und es entstehen 6 grosszügige Wohnungen 
  • Der Innenausbau kann individuell nach Ihren Wünschen gestaltet und angepasst werden
  • Schöne und freie Aussicht/Weitsicht über die Reuss und die Umgebung
  • Eigener Waschturm (Waschmaschine/Tumbler) in der Wohnung
  • Zwei Nasszellen: Bad/WC, Dusche/WC
  • Zur Wohnung gelangen sie bequem mit dem Lift
  • Kellerabteil
  • Und vieles mehr...

Lage

  • Ruhig
  • Sonnig
  • Kinderfreundlich
  • Zentral

Gemeinde

Bremgarten ist eine Kleinstadt und Einwohnergemeinde im Kanton Aargau in der Schweiz sowie Hauptort des Bezirks Bremgarten. Sie liegt im unteren Reusstal, rund (jeweils Luftlinie) 16 km westlich von Zürich, 23 km östlich der Kantonshauptstadt Aarau und 35 km nördlich von Luzern. Mit etwas mehr als 8000 Einwohnern ist Bremgarten nach Wohlen die zweitbevölkerungsreichste Gemeinde der Region Freiamt. Die auf drei Seiten von der Reuss umschlossene, verkehrsberuhigte Altstadt ist ein Kulturdenkmal nationaler Bedeutung. Die vier Jahrmärkte, insbesondere der Christchindlimärt zur Adventszeit, besitzen eine überregionale Ausstrahlung und machen Bremgarten zum touristischen Zentrum des südöstlichen Aargaus. Ausserdem ist Bremgarten Standort einer Genietruppen-Kaserne der Schweizer Armee.

Bildung
In Bremgarten werden alle obligatorischen Schulstufen angeboten (Kindergarten, Primarschule, Realschule, Sekundarschule und Bezirksschule), die von der zentralen Schulleitung der Gemeinde geführt werden. Es gibt fünf Kindergärten und sechs Schulhäuser. Die nächstgelegenen Gymnasien sind die Kantonsschule Wohlen und die Kantonsschule Baden.

Zugang

  • Lift
  • Treppenhaus

Geschäfte

Diverse Restaurants und Einkaufmöglichkeiten liegen nur wenige Schritte entfernt: Coop, Migros, Denner, Ottos und Restaurants

Verkehrsanbindung

Bremgarten liegt am Schnittpunkt von vier bedeutenden Strassen: Die Hauptstrasse 1 von Wohlen über den Mutschellen nach Zürich, die Kantonsstrasse 281 nach Mellingen, die Kantonsstrasse 262 nach Affoltern am Albis und die Kantonsstrasse 296 in Richtung Zug. Der Durchgangsverkehr wird seit 1994 über eine fünf Kilometer lange Umfahrungsstrasse geleitet, die zwei kurze Tunnel aufweist. Die Oberstadt und Teile der Unterstadt sind autofrei, der Zugang mit motorisierten Fahrzeugen ist stark eingeschränkt. Fünf Bahnhöfe und Haltestellen der von Wohlen nach Dietikon führenden Bremgarten-Dietikon-Bahn erschliessen das Stadtgebiet.
Von West nach Ost sind dies Bremgarten West, Isenlauf, Obertor, Bremgarten und Bibenlos-Sonnenhof. Mindestens halbstündlich verkehrende Züge ermöglichen Anschlüsse in Richtung Aarau und Zürich. Betrieblicher Mittelpunkt der meterspurigen Schmalspurbahn ist der seit 1958 bestehende Bahnhof Bremgarten an der Zürcherstrasse mit dem Depot und der Verwaltung der Bahngesellschaft. Vom Bahnhof Bremgarten West, der einstigen Endstation der Wohlen-Bremgarten-Bahn, führte das in Richtung Wohlen ein Dreischienengleis für normalspurige Güterzüge. Ende 2016 wurde es im Rahmen der Revision der Strecke zwischen Bremgarten West und Wohlen entfernt. Seit 1994 besteht die Haltestelle Obertor, die von 1902 bis 1958 Standort des alten Bahnhofs war. Die Haltestelle Isenlauf wurde 1986 eröffnet, Bibenlos-Sonnenhof kam im Jahr 2007 hinzu. Vom Obertorplatz und vom Bahnhof Bremgarten aus verkehren fünf Postauto-Linien: Nach Baden (via Mellingen oder Stetten), Hermetschwil-Staffeln, Jonen und Zufikon. Eine Schnellbuslinie der Gesellschaft Limmat Bus führt von Bremgarten über Oberwil-Lieli und den Uetlibergtunnel zum Bahnhof Zürich-Enge. An Wochenenden verkehren Nachtbusse von Dietikon über Bremgarten und Wohlen nach Sarmenstorf sowie von Baden über Mellingen oder Stetten nach Bremgarten.

Freizeit

Sport und Freizeit
Zwei Wehre in der Reuss erzeugen stehende Wellen, die in den Sommermonaten Hunderte von Wassersportlern anziehen. Das obere Wehr («Fällbaum» genannt) bei der Holzbrücke (Upper Wave) ist für Kajakfahrer geeignet, das untere Wehr bei der ehemaligen Bleiche (Honeggerwehr oder Lower Wave) gilt als einzige ideale Welle für Surfer in der Schweiz und als eine der besten in Europa.

Zu den mitgliederstärksten Sportvereinen gehören der FC Bremgarten (Fussball), der TV Bremgarten (Turnen) und der SC Region Bremgarten (Schwimmsport). Am erfolgreichsten sind der UHC Bremgarten (Unihockey, ein Schweizermeistertitel der Frauen), der WSC Bremgarten (Wasserfahren, Schweizermeister 2007) und der TTC Bremgarten mit vielen Schweizermeistertiteln in Einzelkategorien, im Doppel und im Mixed.
Im Isenlauf-Quartier befinden sich ein Schwimmbad und ein Hallenbad.

Märkte
Bremgarten ist bekannt für seine vier grossen Märkte, die Zehntausende von Besuchern anziehen und für den Tourismus von hoher Bedeutung sind. Eine über 750-jährige Tradition besitzen der Ostermarkt am Ostermontag (inkl. Landmaschinenmarkt) und der Pfingstmarkt am Pfingstmontag. Der Altstadtmarkt findet an zwei Tagen Ende Oktober statt und steht im Zeichen des Kunsthandwerks. Seit 1995 wird anfangs Dezember an vier Tagen der Christchindlimärt durchgeführt. Mit über 100.000 Besuchern und mehr als 300 Marktständen ist er mittlerweile der grösste Weihnachtsmarkt der Schweiz und hat inzwischen internationale Ausstrahlung erlangt. Darüber hinaus werden von März bis November jeden Mittwoch und Samstag Wochenmärkte abgehalten.

Theater, Musik und Film
Die Operettenbühne Bremgarten führt im Zweijahresrhythmus bekannte Operetten auf, mit jeweils rund 30 Vorstellungen. In den Zwischenjahren organisiert der Verein klassische Konzerte. Das Kellertheater Bremgarten im Schellenhaus ist eine überregional bekannte Institution im Bereich der Kleinkunst und wird von der Gemeinde und dem Kanton finanziell unterstützt. Mit dem Arabas Cirque Jeunesse verfügt Bremgarten seit 1996 über einen Kinder- und Jugendzirkus. Im Depot der Bremgarten-Dietikon-Bahn organisiert das Verkehrsunternehmen BDWM Transport alle zwei Jahre die Veranstaltung Kultur im Depot. Der Film Die Standesbeamtin von Micha Lewinsky, der 2009 in die Kinos kam, wurde überwiegend in der Altstadt von Bremgarten gedreht. 

Museen
Die Wasserräder der 1281 erstmals erwähnten Bruggmühle, auf einer kleinen Insel am westlichen Brückenkopf gelegen, trieben in früheren Jahrhunderten unter anderem eine Getreidemühle, eine Sägerei und eine Spinnerei an. Seit 1895 dient die Bruggmühle als Wasserkraftwerk. 2005 wurde im Mühlengebäude das Museum Reusskraftwerk Bremgarten eröffnet. Gezeigt werden die alten, denkmalgeschützten Anlagen des Wasserkraftwerks und wechselnde Ausstellungen zur Geschichte der Mühle. Das Stadtmuseum befindet sich in der Unterstadt am Kornhausplatz, in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Kunstgalerie. Es wurde 1997 eröffnet und zeigt Objekte und Bilder zu Vergangenheit und Gegenwart der Stadt Bremgarten.

Untergeschoss

  • Kellerabteil 11.7 m2

1. Stock

  • Wohnen/Essen/Küche 49.69 m2
  • Elternzimmer 18.27 m2
  • Zimmer 15.98 m2
  • Zimmer 18.77 m2
  • Dusche/WC 
  • Bad/WC mit Waschturm (Waschmaschine+Tumbler)
  • Korridor
  • Entrée/Garderobe

Bemerkungen

Finanzierung
Die Finanzierung kann nach individuellen Bedürfnissen und Wünschen der Käuferschaft bei einer Schweizer Bank nach Wahl vorgenommen werden.
Gerne unterstützen wir Sie beim Zusammenstellen der notwendigen Unterlagen oder stehen Ihnen für Finanzierungsfragen zur Verfügung.

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Geschäfte
Einkaufsmöglichkeiten
Bank
Post
Restaurant(s)
Bahnhof
Busbahnhof
Bushaltestelle
Autobahnanschluss
Kinderfreundlich
Spielplatz
Kinderkrippe
Kindergarten
Primarschule
Sekundarschule
Sportzentrum
Freibad
Wanderwege
Radweg
Museum
Veranstaltungsort
Religiöse Bauten
Arzt
Aussenbereich
Ruhige Lage
Loggia
Öffentlicher Parkplatz
Innenbereich
Lift
Offene Küche
Keller
Abstellraum
Dreifachverglasung
Hell
Lichtdurchflutet
Mit Charme
Ausstattung
Moderne Küche
Glaskeramik
Backofen
Kühlschrank
Geschirrspüler
Dusche
Badewanne
Telefon
Kabelfernsehen
Internetanschluss
Boden
Nach Wahl
Zustand
Neu
Im Bau
Besonnung
Optimal
Ganzer Tag besonnt
Aussicht
Schöne Aussicht
Freie Aussicht
Stil
Klassisch
Modern

Angaben

Kategorie
Wohnung
Referenz-Nr.
#198
Stockwerk
1. Stock
Anzahl Zimmer
4.5
Anzahl Schlafzimmer
3
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Toiletten
2
Anzahl Balkone
1
Wohnfläche
133 m²
Loggiafläche
12.8 m²
Nutzfläche
136 m²
Kellerfläche
11.7 m²
Baujahr
2021
Heizungstyp
Fernheizung
Heizanlage
Bodenheizung
Gemeindesteuer
94 %
Verfügbarkeit
Nach Vereinbarung

Multimediadatei(n)

Grundriss

Kontakt für Besichtigungen

Frau Immo STATION AG

Distanzen

Bahnhof
87 m
Öffentliche Verkehrsmittel
87 m
Autobahn
6.3 km
Kindergarten
280 m
Primarschule
280 m
Sekundarschule
220 m
Geschäfte
430 m
Post
220 m
Bank
160 m